Himmelsbestattungen

Im Himmel die letzte Ruhe finden

Veröffentlicht: 19.12.2012
Weltweit bislang einmalige Bestattungsform.

Vorbemerkung: Die hier beschriebene Himmelsbestattung ist nicht zu verwechseln mit der Luftbestattung in einigen Regionen, z. B. in Tibet.

Die Verstreuung der Asche eines Verstorbenen über den Wolken ist eine weltweit bislang einmalige Bestattungsform.
Motive für diese neue Form der Bestattung liegen im ideellen Bereich ("dem Himmel nahe") und persönlichen Motiven.


Der Ablauf einer Himmelsbestattung

Bei der Himmelsbestattung wird zunächst eine Einäscherung im Krematorium vorgenommen. Danach wird die Asche in eine Kapsel gefüllt, mit einem Wetterballon in eine Höhe bis zu 35.000 Meter transportiert und dort über den Wolken in alle Winde verstreut.
Vor der Himmelsbestattung können Gedenkfeier und Gottesdienst stattfinden.
Die Kapsel kann später geborgen und von den Hinterbliebenen mit zu sich genommen werden.

 

Gesundheitlich und ökologisch unbedenklich

Bei Verbrennungstemperaturen von 900 Grad Celsius ist die Verstreuung der Asche in der Atmosphäre weder aus gesundheitlicher noch ökologischer Sicht problematisch.  Je nach Wunsch kann das vollständige Volumen oder nur ein Teil der Asche verstreut werden. Somit bleibt es den Hinterbliebenen überlassen, einen Teil auch später in einem Urnengrab zu bestatten.  


Andere Länder, andere Gesetze

Die Himmelsbestattung wird in verschiedenen Staaten unterschiedlich gehandhabt. In der Schweiz - wo die Idee her stammt - ist diese grundsätzlich erlaubt. Auch kantonale Unterschiede spielen keine Rolle da die Verstreuung der Asche in einer Höhe statt findet, die keine Kantonsgrenzen mehr sichtbar lässt. Die Himmelsbestattung findet in Deutschland noch keine Akzeptanz bei den Behörden. Deutsche können aber die Asche ihrer Verstorbenen auch in die Schweiz verbringen und dort über den Wolken bestatten.

Weitere Gründe, die für eine Himmelsbestattung die über ideelle und individuelle Motive hinausgehen, sind finanzielle Aspekte: Pachtgebühren für eine Grabstätte, Grabpflegekosten entfallen.

Himmelsbestattung als Service wird in drei unterschiedlichen Leistungsvarianten angeboten.



Weiterführende Informationen:
http://www.himmelsbestattung.ch/jo/